IBB - Internationale Begegnung

Berlin - Brasilien

International Encounter IBB  - 1.JPG

IBB war ein 2-jähriges Austauschprogramm für künstlerische und kulturelle Bildung. Das Programm wurde von Florian Hoffmeier & Elena Scherer initiiert und brachte zwei Gruppen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen der Künstler-Gruppen TerraBrasilis in Berlin und der Gruppe Água de Beber in Fortaleza (Brasilien) zusammen.

Teil des Programmes waren verschiedene Workshops zu den Themen Umwelt, Kultur, Tanz, Sprache und Bewegung. Es wurden mehrere Performances, Fotoshootings und Präsentationen künstlerischer Arbeiten in Berlin im Kulturzentrum Ufa-Fabrik und in Fortaleza (Brasilien) auf dem Festival Tribos, Berimbaus e Tambores 2010 aufgeführt.

Das Ergebnis verschiedener Musik-Workshops führte zur Produktion CD mit afro-brasilianischen Rhythmen und Musik. 

Idee, Organisation & Leitung: Florian Hoffmeier & Elena Scherer

Künstlerische Leitung: Mani Spaniol, Florian Hoffmeier, Roberio Queiroz

Kompositionen: Sara Ulrich, Mani Spaniol, Ramiro Freire

Choreographien: Veiga Lopes Lima, Felipe Nascimento

Fotos: Dr. Herbert Scherer / Felix Rachor – Photography

Gefördert von: Bundesjugendminsiterium (BMFSFJ), Verband für sozial-kulturelle Arbeit VskA e.V., TerraBrasilis, Kulturzentrum Ufa-Fabrik, Festival Tribos Berimbau e Tambores

Besonderer Dank an: Dr. Herbert Scherer, Sarah Ulrich, Robério Queiroz, Dr. Andreas Böttcher, Christine Hoffmeier

Berlin / Fortaleza, 2009 – 2010

International Encounter IBB  - 2.JPG