Batuques

„Basierend auf Elementen der Tanztheaterstücke Nordestino, Quilombo, & Batuques Pra Corpos Que Dancam, des brasilianischen Choreographen und Tänzers Val Queiroz inszeniert der Leiter des Kulturzentrums Àgua de Beber Robério Queiroz eine neue Version, eine Mischung afro-brasilianischer Rhythmen und Tänze, Capoeira, Maculele und Percussion. Gemeinsam mit den Darstellern des CECAB Kollektivs und den Trommlern um die Gruppe von Meste Balu, die Rhythmen aus dem Candomblé adaptieren tanzen 12 Künstler mit Händen, Füßen, Macheten und Stöcken und entwerfen eine Mischung aus einstudierter Choreographie und mitreißender Improvisation.“ (Übersetzt aus Magazin: Festival Tribos Berimbaus y Tambores 2013). 

Konzept & Regie: Roberio Queiroz / Val Queiroz

Besetzung: CECAB Kollektiv

Fotografie / Video: Germano Rolim

Produktion / Finanzierung: Regierung des Staates Ceará, CECAB, Centro Cultural Dragao do mar

Fortaleza, Brasilien, 2013