SALIGIA 

Wer hat sie noch nie Gefühlt? Wer ohne Sünde ist werfe den ersten Stein. Eine Frau betritt die Bühne und erweckt sie zum Leben. In SALIGIA treffen wir unsere dunkelste Seite. Wir sehen in den Spiegel und begegnen den Gefühlen von Superbia, Avaritia, Luxuria, Ira, Gula, Invidia und Acedia in einer szenischen Inszenierung die zugleich düster und lakonisch daherkommt.

Konzept & Regie: Florian Hoffmeier

Darsteller: Samatha Franchini, Naia Binghi, Marie Ladroguéne, Claire Claire

Ton und Bühne: Florian Hoffmeier

Licht: Sven Seeger

Fotografie: Edouard L. Khouri-Haddad

Produktion: S27 Art & Education / COOP Campus Berlin

Künstlerische Supervision: Be van Vark & Sven Seeger

Förderung: Projektfond Kulturelle Bildung Berlin